Kieferorthopädische
Behandlung

Kieferorthopädische Behandlung

Schöne, gerade Zähne und ein gewinnendes Lächeln
haben heute einen hohen sozialen Stellenwert. Sie steigern
Selbstwertgefühl und Selbstsicherheit. Umgekehrt können
unansehnliche, schiefstehende Zähne kontaktscheu machen
und im Extremfall sogar Depressionen begünstigen.

Kieferorthopädische Behandlungen tragen zur Karies- und Parodontitis-
Prophylaxe sowie zur Behebung von Fehlfunktionen bei (Mundatmung, Sprachfehler, verminderte Kauleistung, Fehlbelastung).

Wir bieten in unserer Praxis alle modernen kieferorthopädischen Therapien an und setzen dabei auf Instrumente der ganzheitlichen orthopädisch funktionellen Kieferorthopädie. Herausnehmbare Spangen und feste Zahnspangen (Multibracket-Spangen) werden individuell ausgewählt und angepasst.

Grundsätzlich beginnt die kieferorthopädische Behandlung im Alter von sieben bis zwölf Jahren. Bei schweren Wachstumsstörungen kann auch eine sehr frühe Behandlung im Milchgebiss (vier bis sieben Jahre) angezeigt sein. Auch Erwachsene können sich kieferorthopädisch behandeln lassen. Wir messen unseren Erfolg an Ihrem strahlenden Lächeln!

< zurück