Zahnärztliche Akupunktur

Weiße Füllungen

Akupunktur ist eine Methode der Traditionellen
Chinesischen Medizin. Ihr Name setzt sich aus den
lateinischen Wörtern „acus“ (= die Nadel) und „pungere“
(= stechen) zusammen, womit das Prinzip der Akupunktur
bereits beschrieben ist: Der Therapeut sticht feine Nadeln an
bestimmten Körperpunkten in die Haut des Patienten mit dem
Ziel, Schmerzen zu lindern, etwaige Krankheiten zu heilen oder
das allgemeine Wohlbefinden zu stärken.

In unserer Praxis setzen wir Akupunktur zur Vorbehandlung gegen Ängste,
während der zahnärztlichen Behandlung zum Beispiel gegen Würgereize und zur Nachbehandlung für eine verbesserte Heilung ein.

< zurück